Allgemein

Dritt- und Viertklässler erfolgreich bei HEUREKA

Date: Juli 10, 2019 Author: admin Categories: Allgemein, Events, Schulprojekte

IMG_3597

Am Freitag, dem 28.06.2019 herrschte große Aufregung in der Pausenhalle der Grundschule Nord, denn die Sieger des HEUREKA-Wettbewerbs wurden geehrt.

Seit 2016 nimmt die Grundschule Nord zweimal jährlich am Schülerwettbewerb HEUREKA mit Kindern der 3. und 4. Schuljahre teil, die Spaß daran haben, ihr Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen.

Dieser Wettbewerb findet zweimal jährlich statt, weil es zwei unabhängige Teile gibt, an denen die Schülerinnen und Schüler freiwillig teilnehmen – in jedem Schulhalbjahr einen.

Der erste Teil, der im Herbst stattfindet, befasst sich mit dem Thema Mensch und Natur und beinhaltet 45 interessante Fragestellungen zu naturwissenschaftlichen Themen. So werden Fragen zum Thema Mensch und seine Umwelt gestellt, die sowohl Tiere und ihre Rekorde, wie auch Pflanzen beinhalten. Außerdem werden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Themen Technik, Energie und Fortschritt. 

Während der zweite Teil, der sich im Frühling an die Dritt- und Viertklässler wendet, 45 Fragen zum Thema Weltkunde stellt, und die Kinder in 45 Minuten Fragen aus dem Bereich Erdkunde, Fragen aus historischem und aktuellem Zeitgeschehen sowie aus politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen beantworten.

Voller Eifer kommen seit drei Jahren zahlreiche Kinder aus den 3. und 4. Schuljahren zusammen, um sich den interessanten, aber teilweise auch kniffligen Fragen zu stellen und zu zeigen, dass sie auch über ein Wissen, das sie außerhalb des Unterrichts erworben haben, verfügen.

Beim letzten HEUREKA-WETTBEWERB im April gab es eine Neuerung: Zum ersten Mal erhielten die Kinder den Fragenkatalog nicht auf vorgedruckten Zetteln, sondern konnten den Multiple Choice Wettbewerb online im Internet auf iPads beantworten.

Das gab natürlich einen besonderen Ansporn und machte allen doppelt Freude! Vielleicht war das auch der Grund, weshalb es diesmal zu besonders guten Ergebnissen kam. Von der maximal zu erreichenden Punktzahl von 180 Punkten wurden im 3. Schuljahr 162 Punkte und im 4. Schuljahr sogar 172 Punkte erreicht. Zwei wirklich hervorragende Leistungen! Aber auch die anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben bewiesen, dass sie über ein breit gefächertes Wissen verfügen. Im Durchschnitt erzielten unsere Schülerinnen und Schüler 110 bzw. 130 Punkte!

IMG_3597

 

 

 

 

 

Unter dem tosenden Applaus ihrer Mitschüler wurden alle teilnehmenden Kinder mit einer Urkunde sowie einem Teilnehmerpreis ausgezeichnet und geehrt. Stolz nahmen sie ihre Teilnehmerurkunde und ein kleines Spiel als Dankeschön entgegen. Die Schülerinnen und Schüler mit den meisten richtig beantworteten Fragen erhielten außerdem Bücher oder Spiele, die natürlich zur Wissensvermittlung geeignet sind.

Im dritten Jahrgang teilten sich den 1. Platz Sophie Fortnagel und Felix Eck, den 2. Platz belegte Gabriel Schmidt und auf dem 3. Platz war Tjorven Jung. Herzlichen Glückwunsch!

Im vierten Jahrgang teilten sich Felix Balzer und Clara Wolf den 1. Platz, auf dem 2. Platz war A. und den 3. Platz teilten sich Alexa Epp, Anton Vogel, Samira Hejosch und Taja Kowalski. Herzlichen Glückwunsch!

Die jetzigen Zweitklässler freuen sich schon darauf, dass sie beim nächsten HEUREKA-WETTBEWERB im November mitmachen dürfen, denn dann sind sie ja schon längst Drittklässler!