Allgemein

Die Schätzaufgabe der Woche

Date: März 26, 2018 Author: admin Categories: Allgemein, Schulprojekte

IMG-20180326-WA0014

Neben den vier Grundrechenarten und Geometrie gehören noch viele weitere Bereiche zum Mathematikunterricht der Grundschule. In einigen Klassen wird daher beispielsweise die Fähigkeit des Schätzens gefördert.
Die Kinder der Klasse 2c erweitern im 2. Halbjahr ihre Kompetenz im Bereich Mengenvorstellung bei der „Schätzaufgabe der Woche“, indem sie verschiedene Zähl- und Schätzstrategien anwenden, um eine Vorstellung von der Mächtigkeit einer Menge zu bekommen.

In einem Schätzglas werden wöchentlich wechselnde Mengen ( Schrauben, Nudeln, Muscheln…) bereitgestellt. Die Kinder schreiben die geschätzte Anzahl auf vorbereitete Kärtchen und erfahren am Ende der Woche, wenn die Teile gemeinsam gezählt werden, wer dem Ergebnis am nächsten gekommen ist. Der- bzw diejenige wird dann zum Schätzkönig/ Schätzkönigin ernannt.

Inzwischen haben die SuS festgestellt, dass das Schätzen sich vom Raten unterscheidet, haben Strategien entwickelt, diskutieren über ihre Vorgehensweise, erkennen verschiedene Ansätze und erlernen so geeignete Schätzmethoden. Neben dem Spaßfaktor ist ein großer Lernfortschritt in Bezug auf Größenvorstellungen der Kinder deutlich spürbar.