Allgemein

Unser Schulhof wird umgestaltet!

Date: November 18, 2015 Author: admin Categories: Allgemein, Schulprojekte

Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit an ihren Schulen. Daher wird es immer wichtiger, dass Schülerinnen und Schüler während der Pausen und unterrichtsfreien Zeit einen echten Ausgleich finden: Sie müssen sich austoben, aber auch zurückziehen können. Unsere Grundschule verfügt zwar über viel Platz auf dem Schulhof, hält aber leider zu wenig Bewegungs- und auch Ruheangebote für unsere Schüler und Schülerinnen vor. Ein Großteil der Fläche ist gepflastert. Da die Anforderungen an die Kinder immer größer werden, sich aber auch die Kinder in den letzten Jahren verändert haben, sehen wir gerade jetzt die Notwendigkeit, sowohl dem Bewegungsdrang der Kinder wie auch dem Verlangen nach Ruhe mit einer Veränderung der Schulhoflandschaft nachzukommen. Es muss den Kindern genügend Gelegenheit gegeben werden, sich auszutoben oder in Ruhe zu regenerieren, damit sie nach den Pausen wieder intensiv und konzentriert am Unterricht teilnehmen können. Das steigert die Leistungsbereitschaft und –fähigkeit und führt auch zu weniger Konflikten in den Pausen. Wichtig hierbei ist für uns, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Schulhof identifizieren. Im Schülerparlament wurden die Wünsche der Kinder an einen Schulhof ermittelt und in die Planung mit einbezogen. In der Planungsgruppe sind sowohl Lehrerinnen, Eltern und auch Mitarbeiter des Schulträgers vertreten. In den Schülerparlamentssitzungen wird über den Verlauf der Planungen berichtet, so dass alle an Schule Beteiligten informiert sind und Mitspracherecht haben.

Der momentane Stand der Planung sieht wie folgt aus:

Wir haben mit verschiedenen Anbietern Kontakt aufgenommen und sind nun mit der Firma Jürgens in die Planung eingestiegen. Im ersten Schritt soll die Mitte unseres Schulhofes um den Baum herum zu einem Bewegungsparcours mit Balancierstämmen, einer Hangelanlage, Spagatseilelementen, Seilwänden und Sitzmöglichkeiten umgestaltet werden. Außerdem soll in einem Bereich aus den vorhandenen Tischen und Bänken ein Unterrichtszimmer im Freien entstehen. Durch den Bauhof wird im kommenden Frühjahr zunächst der Untergrund vorbereitet und eine Begrenzung durch Stämme und Steinquader geschaffen. Anschließend ist geplant, an einem Wochenende im April – Samstag, den 16.04.2016 – unter Mithilfe der Eltern den Bewegungsparcours aufzubauen.
Inklusive aller Materialkosten benötigen wir ca. 32.000 €. Durch den Sponsorenlauf, das Erhalten des Schulentwicklungspreises, das Durchführen des Flohmarktes und weiteren Spenden haben wir bereits 20779 € gesammelt. Dies ist genügend, um mit dem ersten Bauabschnitt zu beginnen, jedoch benötigen wir noch mehr Gelder, um auch alle Gestaltungselemente des Bewegungsparcours bauen zu können. Wir freuen uns weiterhin über zahlreiche Spenden.
Bei der Umsetzung könnten wir einige Gelder einsparen, indem wir die Geräte mit Hilfe der Eltern aufbauen. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung am 16.04.2016.
IMG_3662

IMG_3669

 

IMG_3665