Allgemein

Unsere Projektwoche im Schuljahr 2014/15 zum Thema LESEN

Date: März 19, 2015 Author: admin Categories: Allgemein, Events, Projekte, Schulprojekte

Wenn man in der Zeit vom 16. bis 20. März 2015 in der ersten Stunde durch die Flure der Grundschule Nord ging, war es ungewöhnlich still. In allen Klassenräumen lauschten die Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klassen gespannt ihren Lehrerinnen. Jede von ihnen hatte ein besonderes Buchangebot zum Vorlesen vorbereitet und die Kinder konnten selbst entscheiden, welches sie gerne hören wollten.
Während des restlichen Vormittags fand in den unterschiedlichen Jahrgängen eine Vielzahl an Projekten statt. Die Erstklässler hörten die Geschichte von „Elmar“ und dem „Hasen mit den himmelblauen Ohren“, konnten dazu malen und basteln und eigene kleine Büchlein gestalten. Die 2a bastelte ein Kartontheater zu der Geschichte vom Raben Socke und übte für eine erfolgreiche Aufführung am Lesefest. Die 2b behandelte das Buch „Sieben Räuber und ein Hund“ und stellte eine Schuhkartongeschichte dazu her, während die 2c hörte, was es mit dem „Monster vom blauen Planeten“ auf sich hatte und ein außerirdisch tolles Leseportfolio dazu bearbeitete.
Die Drittklässler durften sich für ihr Projekt ein eigenes Buch auswählen und ganz individuelle Lesekisten dazu gestalten. Sowohl bei der Auswahl des Materials für ihre Lesekiste als auch bei der kreativen Gestaltung waren ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zu richtigen Märchenexperten wurden die Kinder der 4a. Sie verfassten Märchenerzählkarten, um zu ihren Kartons ein selbst gewähltes Märchen nacherzählen zu können.
In der 4d begaben sich die Kinder auf „Die Reise zur Wunderinsel“, während die Kinder der 4b und 4c nach Afrika reisten und viel über das Leben und die Traditionen dort lernten. Für ihr Buch „Meine Oma wohnt in Afrika“ bastelten sie zu besonderen Stellen im Buch bunte Schuhkartonszenen.
Den Abschluss der Projektwoche bildete ein Lesefest für alle Schülerinnen und Schüler und deren Familien. Nicht nur war hier für das leibliche Wohl rundum gesorgt, die Kinder konnten auch stolz die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren. Auf dem Bücher-Flohmarkt konnte nach Lust und Laune gestöbert werden. Tanzeinlagen und ein Auftritt des Schulchors rundeten das Programm ab.